Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Die aktuelle Coronavirus-Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen – sowohl als Menschen als auch als Unternehmer. Erfahren Sie mehr über unseren aktuellen Service und die vorhandenen Möglichkeiten!

Über uns - Wir stellen uns vor

Im März 2014 eröffnete Ich mein eigenes Geschäft HörSinfonie, zuerst mit einer Aushilfe. Im August 2015 kam Jan Rynio dazu, der seine Ausbildung im Januar 2018 erfolgreich abschloss und seit dem als Geselle bei mir arbeitet.

Besonders Stolz bin Ich auf die Auszeichung „Top 100 Akustiker“ die Ich 2019 erhalten habe. Im gleichen Jahr feierten wir zusammen mit der Auszeichnung auch unser 5 jähriges Bestehen, zu dem zu meiner Freude auch Bürgermeister Werner Arndt zum gratulieren kam. Statt Geschenke, bat Ich um eine Spende an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Recklinghausen. Es kamen 350€ zusammen.

Das Team von HörSinfonie ist täglich darin bestrebt, für jeden das passende Hörsystem zu finden, und freut sich jeden Tag über unsere Kunden und ihr wiedererlangtes Hörvermögen! Wir stehen Ihnen jederzeit beratend zur Verfügung, und freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden.

HörSinfonie
HörSinfonie

Inka Keller-Wohl

Hörakustikmeisterin & Geschäftsführerin
  • Ausbildung bei Schulte-Repel in Dorsten 2003-2006
  • Hörakustikerin bei Tinnefeld in Raesfeld bis 2006-2009
  • Hörakustikerin HörPrima in Oberhausen 2009-2012
  • Betriebsleiterin bei HörPrima in Oberhausen 2012-2014
  • Hörakustikmeisterin seit 2012
  • Bachelor Professional
HörSinfonie

Jan Rynio

Hörakustik Geselle
  • Ausbildung HörSinfonie 2015
  • Hörakustiker seit 2018

Leistungen der Hörgeräteakustik

Moderne Hörgeräte sind inzwischen extrem leistungsstarke Mini-Computer, deren Möglichkeiten weit darüber hinaus gehen, nur den Schall zu verstärken. Sie können sich vollautomatisch auf die unterschiedlichsten Hörsituationen einstellen, drahtlos an TV und HiFi angebunden werden und Ihnen auch in schwierigen Umgebungen optimales Hören ermöglichen.

Doch neben der Funktion ist ein zeitgemäßes Design wichtig. Ich biete Ihnen daher eine große Auswahl an Hörsystemen, die fast unsichtbar im Ohr oder hinter dem Ohr verschwinden. Sie suchen sich Ihr Hörgerät aus, testen es in den unterschiedlichsten Alltagssituationen und teilen mir Ihre Erfahrungen mit. Ich werde gemeinsam mit Ihnen alle nötigen Feineinstellungen und Programmierungen durchführen. Erst wenn Sie zufrieden sind, bin ich es auch!

mit Otoplastik

  • für alle Schwerhörigkeiten, leicht bis hochgradig
  • guter Sitz durch maßgefertigte Otoplastik
  • einfache Handhabung und Reinigung
  • Otoplastik je nach Ohr Form und Größe in verschiedenen Ausfertigungen möglich
  • verschiedene Otoplastikmaterialien
  • z.B. bei Allergien oder chronischen Entzündungen

 

mit Ex (externen)-Hörer

  • für leichte bis mittlere Hörverluste
  • bei hochgradige Hörverluste ggf mit Otoplastik möglich
  • natürlicherer Klang dadurch das der Lautsprecher direkt im Gehörgang sitzt
  • offene Versorgung, weniger Rückkopplungen
  • Hörsysteme sind kleiner, unauffällig
  • natürlicherer Klang durch eine offene Versorgung

Maßgefertigt oder als Standart Variante

  • für mittlere bis hochgradige Hörverluste
  • guter Sitz durch individuelle Anfertigung
  • bei engen Gehörgängen nicht möglich
  • nur bei guter Fingerfertigkeit sinnvoll

Diese Systeme sind die optimale Lösung, wenn Sie an einem Lärmarbeitsplatz arbeiten.
Sie haben einen Gehörschutz, der als Persönliche Schutzausrüstung zugelassen ist, und zeitgleich ein hochwertiges Hörsystem.

In den meisten Fällen übernimmt die Berufsgenossenschaft die Kosten. Dazu müssen Sie sich eine Verordnung von Ihrem Hals Nasen Ohrenarzt holen. Die Kostenbeantragung übernehmen wir für Sie. Natürlich können Sie die Geräte auch vorher zur Probe trage.

Fast jeder Hersteller bietet heute Hörsysteme mit Akkus an. Die Lithium-Ionen-Akkus bieten Ihnen bis zu 24 Stunden Laufzeit. Geladen werden Sie je nach Hersteller über Induktion oder Kontakt, in einer speziellen Ladestation. Manche Hersteller bieten auch Wechselsysteme an. Somit können Sie entscheiden, ob Sie heute lieber mit Batterien oder Akku hören möchten.

Hörgeräte unterscheiden sich nicht nur optisch, sondern vor allen in Ihrem Innenleben. In Ihnen sind kleine High Tech Hochleistungscomputer, die je nach Kunde und Bedarf programmiert werden können. Durch unsere Höranalyse finden wir für Sie das richtige System. Blitzlicht und Vibration helfen Ihnen nie mehr zu verschlafen!

So bringt HörSinfonie Sie zum Hörerfolg!

null
Nach erfolgter Anamnese und einem Hörtest, wird Ihnen beim ersten Termin ein Analysegerät mitgegeben. Das Analysegerät dient einerseits zum Ausgleich des Hörverlustes, zum anderen aber auch dazu, einen besseren Eindruck von Ihrem Höralltag zu gewinnen. Das Gerät analysiert dabei, in welchen Situationen Sie Sich im Verlauf der ersten Woche befinden.
null
Im Folgetermin findet dann eine ausführliche Beratung auf Grund der vorangegangenen Analyse statt. Wir schauen uns an, in welchen Situationen Sie sich befunden haben und klären ab, wie wichtig diese Situationen für Ihren Alltag sind. Durch die Analyse lässt sich meist direkt am ersten Folgetermin ein Gerät in der passenden Technikstufe finden, das Ihren Hörkomfort für Ihren Alltag optimal abdeckt. Sie bekommen von uns eine Demohörsystem, das extra zum Austesten entwickelt wurde, und in fast allen Technikstufen programmierbar ist.
null
In der nächsten Sitzung findet eine Feinjustierung statt, so dass wir auf Ihre Erfahrungen mit den Geräten eingehen können und Ihren Hörkomfort weiter steigern. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit auch andere Technologiestufen und Demosysteme verschiedene Hersteller auszuprobieren, so dass wir im Verlauf der nächsten zwei bis drei Wochen das für Sie optimale Gerät finden können.
null
Wenn Sie sich für eine Technikstufe entschieden haben, bestellen wir für Sie Ihr neues Hörsystem in Ihrer Wunschfarbe.
HörSinfonie

FAQ - Fragen & Antworten

Am besten machen Sie einen Termin bei Ihrem HNO-Arzt, dieser Untersucht Ihre Ohren, und macht einen Hörtest. Wenn Sie ein Hörsystem benötigen, bekommen Sie eine Verordnung, damit kommen Sie zu uns!

Nein, Sie testen ganz in Ruhe verschiedene Modelle, erst wenn Sie zufrieden sind kommt es zum Kauf.

Das wäre natürlich schade, aber Sie können die Anpassung jederzeit abbrechen. Dadurch entstehen für Sie keine Kosten. Wenn Sie möchten erhalten Sie Ihre Verordnung zurück.

Ja, wir benötigen diese, um bei der Krankenkasse anzuzeigen, dass Sie Hörsysteme austesten. Die Krankenkassen verlangen, dass Sie zuerst zum HNO-Arzt gehen, ohne die Verordnung dürfen wir keine Ausprobe beginnen, außer Sie sind privat versichert. Die Abgabe der Verordnung verpflichtet Sie nicht zum Kauf. Die Krankenkassen möchten, dass jeder eine Testphase hat, daher müssen zwischen dem Tag der Meldung bei der Krankenkasse und der Abrechnung mindestens drei Wochen liegen. Ohne Verordnung ist uns eine Meldung nicht möglich.

Das ist ganz unterschiedlich. Je nach Hörverlust und Ihren individuellen Ansprüchen, liegen die Geräte zwischen 0,- und 2200,- Euro. Aus dem Grund machen wir eine Höranalyse, und Sie testen mit Demogeräten, um das für Sie optimale Hörsystem zu finden.

Selbstverständlich. Wir müssen Ihnen mindestens zwei Kassensysteme anbieten.

Das ist je nach Kasse etwas unterschiedlich. Aber alle haben einen Festbetrag für die Hörsysteme. Darin enthalten ist das Gerät selber, sowie ein pauschaler Stundenlohn für unsere Beratung und Anpass-Leistung.

Alle 6 Jahre haben Sie die Möglichkeit neue Geräte zu bekommen.

Dann kommen Sie selbstverständlich zu und. Sie sollten eh möglichst ein mal im Quartal kommen. Wir reinigen und überprüfen alles. Das kostet Sie nichts. Bei Kassengeräten ist auch eine Reparatur kostenlos. Solange kein Handhabungsfehler oder äußere Gewalteinwirkung vorliegt. Bei Zuzahlungsgeräten haben Sie einen Eigenanteil. Der Hauptteil wird über eine Reparaturpauschale abgegolten, die wir bei der Abrechnung direkt von Ihrer Kasse bekommen.

Haben Sie ein Gerät verloren brauchen wir eine neue Verordnung vom HNO-Arzt. Diese wird mit einer Verlustanzeige bei der Kasse eingereicht.

Leider kommt es manchmal vor das Hörsysteme nicht ausreichen. Zubehör kann Ihnen je nach Hörverlust, den Alltag sehr erleichtern. Sie könne Ihre Geräte mit dem Smartphone oder den TV koppeln, und haben den Ton so direkt in beiden Ohren. Es gibt Zusatz-Mikrofone die Ihnen die Distanz zum Sprecher verringern, z.B. bei Vorträgen oder in einer größeren Gesellschaft. Akku Systeme ersparen Ihnen das lästige wechseln der Batterien. Signalanlagen die in Ihrer Wohnung installiert werden, zeigen Ihnen durch Lämpchen und Blitzlicht wenn das Telefon oder die Haustür klingelt. Es gibt auch spezielle Telefone, mit extra großen Tasten und höherer Lautstärke, sowie Blitzlicht. Wecker mit Blitzlicht und Vibration helfen Ihnen nie mehr zu verschlafen.

Beratung & Kontakt

Wir sind täglich darin bestrebt , für jeden das passende Hörsystem zu finden, und freuen uns jeden Tag über unsere Kunden und ihr wiedererlangtes Hörvermögen! Das Team von HörSinfonie steht Ihnen jederzeit beratend zur Verfügung, und freuen sich, wenn Sie den Weg zu uns finden.
null

HörSinfonie

Schillerstraße 86 in 45768 Marl

Kontakt
Tel.  02365 – 8562792
E-Mail  mail@hoersinfonie.de

null

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:
09:00 – 13:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch, Freitag:
09:00 – 13:00 Uhr




null

HörSinfonie

Schillerstraße 86 in 45768 Marl

Kontakt
Tel.  02365 – 8562792
E-Mail  mail@hoersinfonie.de

null

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:
09:00 – 13:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch, Freitag:
09:00 – 13:00 Uhr




Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden